Wir sind für Sie da:
Montag bis Freitag 8:30 – 17:00 Uhr

Wir sind für Sie da:

Mo. bis Fr.
8:30 – 17:00 Uhr

07478 9301-24

info@hefa.info

Rangendingerstr. 16

72414 Höfendorf

Montag bis Freitag 8:30 – 17:00 Uhr

Wir sind für Sie da:

Mo. bis Fr.
8:30 – 17:00 Uhr

07478 9301-24

info@hefa.info

Rangendingerstr. 16

72414 Höfendorf

Hefa

BALKEN für BALKEN

ÖKOLOGISCH MIT WOHLFÜHLATMOSPHÄRE

HOHER WOHNKOMFORT

Wie wird ein Holzmassivhaus gebaut?
Als Massivbau werden im Bauwesen Konstruktionen bezeichnet, bei denen Wände und Decken
nicht nur Räume abschließen, sondern zugleich statische Funktionen erfüllen. Der Gegenbegriff
dazu ist Skelettbau. Hier wird das Gebäude durch ein Skelett getragen. Statische und raumabschließende
Funktion sind dabei getrennt. Die klassische Form des Skelettbaus mit Holz ist das Fachwerkhaus.
Welche eindrucksvollen und über Jahrhunderte beständigen Bauwerke damit möglich sind, kann man
noch vielerorts in Deutschland besichtigen – zum Beispiel in Quedlinburg oder in Esslingen am Neckar.

Moderner Holzmassivbau in Brettsperrholz- oder Brettstapelbauweise
Die Konstruktion der Holzmassivhäuser besteht aus massivem, verleimtem, technisch getrocknetem Fichtenholz. Der Grundbauteil ist eine 10 cm dicke fugenlose Massivholzwand, auf der eine Wärmedämmung aus Holzweichfaserplatten befestigt ist. Auf dieser wiederum ist die Fassade (Holz oder Putz) aufgebracht. Die sichtbare Innenwand kann mit natürlichen Anstrichen, wie z.B. pflanzlichen Ölen, Wachsen und Harzen gestaltet werden. Diese homogene Holzwand kommt ohne Dampfsperre aus, ist diffussionsoffen und sorgt auf natürliche Weise für einen gesunden Feuchtigkeitsausgleich.

Holzmassivhäuser haben eine hervorragende Ökobilanz: Sie belasten die Umwelt bedeutend weniger.


Durch die Vorfabrikation kann der Arbeitsablauf optimiert und die Wandelemente präzise mit wenig Energie und Abfall angefertigt werden. Im Vergleich zu herkömmlichen Vollholzsystemen benötigt unsere Holzmassivwand keine Trocknungszeit und ist setzungsfrei. Holzmassivhäuser sind feuerfest und dank der Elastizität der Tragstruktur erdbebensicher.

Holz erfüllt eine Reinigungsfunktion der Luft, so dass ein Holzmassivhaus zum Beispiel sehr gut für Allergiker geeignet ist und dämmt zusätzlich die elektromagnetische Strahlung ein. Es schafft ein behagliches und gesundes Wohnklima.

NACHHALTIG UND KLIMAFREUNDLICH

ALLER GUTEN DINGE SIND DREI!

UNSERE HOLZMASSIVHÄUSER

Gerade in Zeiten, wo Klimaschutz immer wichtiger wird, kann Hausbau mit Holz durch nichts geschlagen werden; die CO2-Bilanz ist vom Rohstoff bis zur Nutzung des fertigen Hauses immer besser. Wie bei unseren Steinmassivhäusern setzen wir auch hier auf Individualität und kreative Architektur für Ihr ganz persönliches Wunschhaus. Überzeugen Sie sich von unseren Bauherrenhäusern in Holzmassivbauweise – wir beraten Sie gerne!

Bondorf 1
(EFH mit ELW und Walmdach)

Das Bondorf 1 mit großzügig offenem Eingangsbereich und geräumiger Einliegerwohnung im UG lässt keine Wünsche übrig. Aufgrund der Bahnlinie in unmittelbarer Nähe wurde das Haus mit besonderen Schallschutzmaßnahmen versehen.

Wohnfläche: 239 m2
Geschosse: UG Technik + ELW, EG, OG
Energiestandard: KFW 55 
Zimmer: 6 Zimmer

Rottenburg 1
(EFH als DHH mit ELW im DG und Satteldach)

Die Doppelhaushälfte Rottenburg 1 besitzt 2 separate Hauseingänge. Die Heizungstechnik ist auf dem Stand neuester Technik und besonders zukunftsorientiert. Ausserdem ist diese DHH mit einer Einliegerwohnung im DG ausgestattet.

Wohnfläche: 194 m2
Geschosse: 2 Stockwerke
Energiestandard: Niedrigstenergiehaus
Zimmer: 5 Zimmer

5 GUTE GRÜNDE…

WAS SPRICHT FÜR EIN HOLZMASSIVHAUS?

Zahl_1

Hervorragende Dämmeigenschaften
Ein Haus aus Massivholz hat durch seine nahezu wärmebrückenfreie Konstruktion von Natur aus einen perfekten Wärmeschutz sowohl im Winter als auch im Sommer.

Zahl_2

Ökologisch und nachhaltig
Ein Massivholzhaus hat dank regionaler und natürlicher Baustoffe eine positive Ökobilanz.

Zahl_3

Ein Ort zum Wohlfühlen mit gutem Raumklima
Durch die naturbedingte feuchtigkeitsregulierende Eigenschaft von Holz gleicht ein Holzhaus das Wohnklima wie von selbst aus, auf für eine optimales, menschliches Wohlfühl-Atmosphäre und ist geeignet für Allergiker und Asthmatiker.

Zahl_4

Kurze Bauzeiten
Die Bauzeit eines Holzhauses ist mit vorgefertigten Holzelementen ist in der Regel deutlich geringer als bei einem vergleichbaren Massivhaus – das spart erhebliche Kosten.

Zahl_5

Flexibel in der Gestaltung
Der Werkstoff Holz ist in Sachen Architektur, Fassaden- und Grundrissgestaltung
äußerst flexibel einsetzbar. Von traditionell bis modern sind viele Baustile möglich.

Fazit:

Ein Haus aus Massivholz bietet architektonisch genauso viele Gestaltungsmöglichkeiten wie ein Haus aus Stein oder ein Fertighaus in Leichtbauweise. Der Vorteil von Holzhäusern besteht in ihren einzigartigen Klima-Verhältnissen und der offensichtlichen Naturverbundenheit. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und zudem aus der Region beziehbar. Ein Holzhaus kann zum einen rustikal aussehen als sogenannter Landhaus-Stil und zum anderen als modernes Holzhaus mit vielfältigen architektonischen Möglichkeiten. 

DARAUF SIND WIR STOLZ

VON UNS GEBAUTE HÄUSER

Sie haben Fragen zum
Thema Holzmassivhaus?

Dann fragen Sie unseren
Vertriebsleiter Florian Fechter

07478 9301-26